1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Senne und Schloss für Gäste aus Naturns

  6. >

Erste offizielle Delegation der Schloß Holte-Stukenbrocker Partnerstadt in Südtirol besucht Ende März Schloß Holte-Stukenbrock

Senne und Schloss für Gäste aus Naturns

Schloß Holte-Stukenbrock

Für das letzte Märzwochenende erwartet Schloß Holte-Stukenbrock die erste offizielle Delegation mit etwa 40 Besuchern aus der neuen Partnerstadt Naturns (Südtirol/Italien). Die Gäste werden am Freitag, 25. März, gegen 17 Uhr im Rathaus empfangen.

Die Partnerschaft ist eine Herzensangelegenheit: Die Bürgermeister Hubert Foto: Monika Schönfeld

Das hat der Vorsitzende des Partnerschafts-Arbeitskreises, Hans Schäfer, mitgeteilt. Danach geht es in die neue Mensa der Gesamtschule zu einem lockeren, legeren, fröhlichen Abend zum Kennenlernen. Das fröhliche Beisammensein wird vom Städtischen Blasorchester und Tanz begleitet, an Stehtischen kann man sich unterhalten.

Am Samstag werden Ausflüge und Besichtigungen in den Stadtteilen angeboten, bei denen sich die heimischen Vereine und Vereinigungen präsentieren und helfen werden. So ist ein Ausflug in die Senne mit Emsquellen, Ems-Erlebniswelt und eventuell Safariland geplant, aber auch der Blick aufs Schloss und die 1000-jährige Eiche. Am Heimathaus werden die Gäste von den Jagdhornbläsern empfangen.

Am Samstagabend werden sich die Repräsentanten der Vereine in der Aula am Gymnasium vorstellen, junge Leute der Ballettschule „Emma Dance“ werden zur Unterhaltung beitragen. Bei westfälischem Bier und Südtiroler Wein soll es ein zwangloses Fest werden, um Kontakte zu knüpfen.

Startseite
ANZEIGE