1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. „Sexuelle Belästigung ist kein Kavaliersdelikt“

  6. >

Fotografin Miriam Leitner (34) möchte den gesellschaftlichen Blick schärfen

„Sexuelle Belästigung ist kein Kavaliersdelikt“

Warburg/Kreis Höxter

Wo fängt sexuelle Belästigung an? Beim Alt-Herren-Witz, anzüglichen Blicken oder beim Griff an den Po? Miriam Leitner aus Bad Driburg meint: „Sexuelle Belästigung beginnt nicht erst bei Handgreiflichkeiten, sondern bereits verbal.“ Die 34-Jährige möchte mit ihren Erfahrungen an die Öffentlichkeit gehen, um den gesellschaftlichen Blick auf derartige Belästigungen zu verändern

Von Silvia Schonheim

„Sexuelle Belästigung ist kein Kavaliersdelikt“: Miriam Leitner aus Bad Driburg möchte den gesellschaftlichen Blick Foto: Silvia Schonheim

.„Das sind keine Lappalien, keine Kavaliersdelikte. Betroffene müssen ermutigt werden, darüber zu sprechen“, sagt die Fotografin. „Das darf kein unangenehmes Tabuthema sein, über das niemand spricht.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!