1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Sicherheit hat höchste Priorität

  6. >

Trotz niedriger Inzidenz: Tierpark Herford hält an Online-Buchungssystem fest

Sicherheit hat höchste Priorität

Herford

Auch wenn die Sieben-Tage-Inzidenz seit Tagen sinkt und im Kreis Herford mittlerweile recht stabil unter dem Wert von 35 liegt – um den Tierpark Herford zu besuchen, ist weiterhin eine Online-Terminbuchung notwendig.

Wer die Erdmännchen im Herforder Tierpark besuchen möchte, muss weiterhin online einen Termin buchen. Die Gästezahl soll trotz gesunkener Inzidenz vorerst begrenzt bleiben. Foto: Moritz Winde

Tierparkleiter Thorsten Dodt erklärt, warum: „Wir möchten unseren Gästen weiterhin einen entspannten und vor allen Dingen sicheren Besuch ermöglichen. Deshalb begrenzen wir die Gästeanzahl und regeln all das über die Vorabbuchung.“ Man hoffe auf Verständnis für diese Maßnahme.

In den vergangenen Tagen hatten einige Tierpark-Besucher die Fahrt an die Stadtholzstraße umsonst angetreten, da ihnen nicht bewusst war, dass der Einlass nur möglich ist, wenn vorher ein Termin reserviert wurde. „Wir möchten deshalb noch einmal darauf hinweisen“, sagt Thorsten Dodt.

Dankbar ist der Tierparkleiter für den immensen Zuspruch: „An vielen Tagen sind wir ausgebucht, schauen in zahlreiche glückliche Gesichter von Besuchern, die ihren Aufenthalt bei uns genießen.“

Und damit genau diese Unbeschwertheit bleibt, soll die Besucherkapazität vorerst nicht bis an die äußerste Grenze ausgereizt werden. Pluspunkt für alle Tierfans: An den Gehegen tummeln sich weniger Besucher. Das Beobachten der Tierparkbewohner kann in Ruhe genossen werden.

Auf der Liste der Besucherlieblinge ganz weit oben: Das Kronprinzenpaar Mette und Haakon. Die Rentiere sind erst vor Kurzem in den Park eingezogen. Und natürlich die Erdmännchen – Lieblinge vor allem der Kinder.

Buchungen sind bequem online über die Website des Tierparks Herford möglich: www.tierpark-herford.de

Startseite