1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Sie helfen Schwerkranken

  6. >

Neues Projekt des Vereins „Hand in Hand mit Nangina“ mit Susanne Stockey aus Spenge erfolgreich gestartet

Sie helfen Schwerkranken

Spenge/Tansania

Ein neues Projekt zur palliativen Unterstützung von Kranken am Ndolage Hospital in Tansania ist erfolgreich an den Start gegangen. Es ist Teil des Engagements des Vereins „Hand in Hand mit Nangina“, einer Initiative von Mitarbeitern der Niel-Stensen-Kliniken.

Eddy, ein Junge mit Muskeldystrophie, bekommt Besuch vom Palliativ-Team mit Meike Mellmann und Susanne Stockey aus Spenge (von links). Foto: Niels-Stensen-Kliniken

Beteiligt sind unter anderem Chefarzt Dr. Guido Hafer und die Spengerin Susanne Stockey, beide vom Christlichen Klinikum Melle (CKM) sowie Meike Mellmann vom Marienhospital Osnabrück (MHO), die schon häufiger zu Hilfseinsätzen in Tansania waren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!