1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. So soll der neue Edeka aussehen

  6. >

Planungen eines Vollsortimenters Thema im Preußisch Oldendorfer Bauausschuss am Donnerstag – SPD fordert mehr Bürgerbeteiligung

So soll der neue Edeka aussehen

Preußisch Oldendorf

Dass ein neuer Edeka-Markt für Preußisch Oldendorf kommen soll, ist längst bekannt. Auch, dass das Unternehmen auf der Fläche bauen will, auf der noch das Hotel Deeke und die Volksbank stehen, ist keine Neuigkeit. Neu sind hingegen Bilder, die einen Eindruck vermitteln, wie der Markt einmal aussehen soll. Am morgigen Donnerstag werden die Planungen im Ausschuss für Bauen und Stadtentwicklung im Detail vorgestellt.

Von Arndt Hoppe

Die Stadt hat in den Unterlagen zum Bauausschuss am Donnerstag Grafiken veröffentlicht, die zeigen, wie der neue Edeka-Markt in Preußisch Oldendorf aussehen Foto: Stadt Preußisch Oldendorf

Im Ratsinformationssystem der Stadt sind Grafiken und zahlreiche weitere Informationen zu dem Projekt zu finden. Die Sitzung beginnt um 17.30 Uhr in der Aula der Sekundarschule am Offelter Weg. Geplant ist, dass ein Vertreter der Edeka am Donnerstag die Planungen im Ausschuss vorstellt. Jedenfalls hatte sich der Ausschuss in seiner Sitzung am 25. November auf Antrag der SPD dafür ausgesprochen, vor einer Entscheidung zu dem Bebauungsplan Nr. 25 „Marktstraße“ einen Edeka-Planer einzuladen. Der Beschluss zur Vertagung war mit einer knappen Mehrheit von 8 zu 7 Stimmen gefasst worden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE