1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Sorge um Einzelhandel nach Corona

  6. >

IHK-Podiumsdiskussion mit sieben heimischen Direktkandidaten zur Bundestagswahl

Sorge um Einzelhandel nach Corona

Lübbecke

„Ritualisiert und langweilig“ findet FDP-Abgeordneter Frank Schäffler die Fernseh-Trielle der Kanzlerkandidaten. Beim Wahlformat der heimischen Industrie- und Handelskammer (IHK) soll es dagegen möglichst spontan und konkret zugehen.

Von Friederike Niemeyer

Streng alphabetisch ist die Reihenfolge auf dem Podium der IHK-Veranstaltung zur Bundestagswahl: die Direktkandidaten Schahina Gambir (Bündnis 90/Die Grünen), Dietrich Janzen (Bündnis C), Sebastian Landwehr (AfD), Michael Müller (FWG), Achim Post (SPD), Frank Schäffler (FDP) und Dr. Oliver Vogt (CDU). Foto: Arndt Hoppe

So sollen sich die Menschen im Mühlenkreis ein gutes Bild von ihren Direktkandidaten machen können. 60 Gäste hatten am Freitag im Lübbecker Schäppchen die Möglichkeit, die verschiedenen Persönlichkeiten kennenzulernen. Kurze, präzise Antworten waren gefragt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!