1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Spanckenhof wird für repräsentative Anlässe genutzt

  6. >

Verwaltungsneubau entsteht in Fürstenberg

Spanckenhof wird für repräsentative Anlässe genutzt

Bad Wünnenberg

Bad Wünnenberg bekommt ein neues Verwaltungsgebäude am Standort des bisherigen Rathauses im Ortsteil Fürstenberg. Außerdem soll der historische Spanckenhof in der Kernstadt künftig verstärkt für repräsentative Anlässe der Stadt und (wie schon bisher) für die Sitzungen des Rates genutzt werden.

Von Hanne Hagelgans

Der historische Spanckenhof. Foto: Marion Neesen

Dieser Beschluss des Rates hat am Donnerstag den Schlusspunkt unter einen langen Prozess der Entscheidungsfindung gesetzt, bei dem Verwaltung und Rat Unterstützung durch die DKC Kommunalberatung mit Sitz in Düsseldorf in Anspruch nahmen.

Das Beratungsunternehmen kam klar zu dem Ergebnis, dass ein rund 9,3 Millionen teurer Neubau gegenüber einer Sanierung des bestehenden Gebäudes die wirtschaftlich deutlich günstigere Variante ist. Als mögliche Standorte wurden auch Grundstücke am Wohnmobilhafen und neben dem Spanckenhof geprüft, letztlich schlug das Pendel aber für den bisherigen Standort in Fürstenberg aus.

Die Verwaltung wird nun zunächst ein Raumkonzept entwickeln und der Politik nach der Sommerpause vorstellen.

Startseite
ANZEIGE