1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. SPD belohnt Einkauf vor Ort mit Gutscheinen

  6. >

„In der Stadt statt Internet“: Aktion in Werther startet zum vierten Mal

SPD belohnt Einkauf vor Ort mit Gutscheinen

Werther

Kassenzettel einschicken und mit etwas Glück beim nächsten Mal vielleicht wieder gratis in Werther einkaufen: Der SPD-Ortsverein eröffnet diese Chance, denn er hat wieder seine vorweihnachtliche Aktion „In der Stadt statt Internet“ gestartet.

Von Margit Brand

Wollen das Einkaufen vor Ort in Werther fördern: Detlef Wind, Annemarie Benndorf (Mitte) und Annette Milke-Gockel vom SPD-Ortsverein Werther weisen auf das Gewinnspiel hin. Foto: Margit Brand

Wer in einem der Wertheraner Geschäfte von sofort an bis Heiligabend ein Geschenk im Wert von mindestens zehn Euro erwirbt, kann den Bon oder eine Kopie davon bei SPD-Vorsitzender Annette Milke-Gockel (Voßheide 75) einreichen. Auch ein Foto des Belegs, das per E-Mail an a.milke-gockel@gmx.de geschickt wird, kommt in den Lostopf. Wichtig: „Jeder Haushalt darf nur einmal teilnehmen. Wir möchten möglichst vielen die Chance auf einen Gewinn ermöglichen“, sagt Annette Milke-Gockel. Einsendeschluss ist der 31. Dezember.

Das Gewinnspiel läuft bereits zum vierten Mal in Folge. Die Idee dahinter sei in Pandemiezeiten, in der so vieles ins Online-Geschäft abwandert, doppelt aktuell. „Wir haben in Werther zum Glück noch ein breites Spektrum an Geschäften. Das gilt es zu unterstützen und damit zu erhalten“, erklären die Sozialdemokraten. Sie loben deshalb zwei Gutscheine à 50 Euro sowie vier Stück à 25 Euro aus. Die Werbegemeinschaft Werther freut sich über diesen Rückenwind und legt ihrerseits noch einmal zwei Gutscheine über 50 Euro drauf.

Startseite
ANZEIGE