1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Spende via „Zoom“ überreicht

  6. >

DRK Stemwede sammelt 2000 Euro für Hilfeleistung an Flutopfer

Spende via „Zoom“ überreicht

Wehdem

Es ist nichts mehr wie es war – In Mechernich in der Eifel hat das Hochwasser schwere Schäden hinterlassen. Der DRK-Ortsverein Stemwede hat am Freitag eine Spende in Höhe von 2000 Euro virtuell per Zoom-Meeting an die Mechernich-Stiftung übergeben, um die Flutopfer zu unterstützen.

Von Heidrun Mühlke

Ungewöhnliche Spendenübergabe: Via Zoom-Meeting überreichten Sabrina Brandt und Susanne Altvater vom DRK Stemwede (4. und 5. von links) den Spendenscheck an Ralf Claßen (auf dem Bildschirm rechts). Foto: Heidrun Mühlke

Am 16. Juli sind einige DRK-Helfer zum Einsatz ins Hochwassergebiet nach Mechernich gefahren, um vor Ort einen Betreuungseinsatz zu unterstützen. Viele Eindrücke sind haften geblieben und persönliche Verbindungen entstanden. Direkt im Nachgang fand spontan die Altkleidersammelaktion des DRK-Kreisverbandes statt. Wieder waren Helfer aus Stemwede dabei.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!