1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Sperrungen überraschen Anwohner

  6. >

Baustelle in Sennelager mit Auswirkungen auf das gesamte Umfeld

Sperrungen überraschen Anwohner

Paderborn/Sennelager

Die Baustelle auf der Bielefelder Straße in Sennelager hat Auswirkungen auf das gesamte Umfeld. Anwohner am Mömmenweg beschweren sich über die zusätzlichen Autos, die nun die Straße nutzen. Und an der Hermann-Löns-Straße in Schloß Neuhaus ist quasi über Nacht ein beidseitiges Parkverbot eingerichtet worden, was ebenfalls bei Anwohnern zu harscher Kritik führt.

Zwischen Thunemühle und Sennebahnhof (Penny-Markt) ist die Bielefelder Straße in Sennelager voll gesperrt. Foto: Oliver Schwabe

Dazu äußerten sich am Dienstag die CDU-Ratsherren Markus Mertens, Dirk Koch und Markus Pollmeier in einer Pressemitteilung. Die Überraschung und Verärgerung der Anwohner der Hermann-Löns-Straße über das Parkverbot hätte mit einer frühzeitigen Kommunikation verhindert werden können, betont Markus Pollmeier.

In Gesprächen mit dem Ordnungsamt habe CDU-Fraktionschef Markus Mertens zudem erreicht, dass jetzt zumindest an einer Seite wieder geparkt werden kann. „Hier hat der stellvertretende Leiter des Ordnungsamtes Norbert Kaese sehr schnell reagiert“, lobt Mertens.

Er sei dankbar, dass der Zeitplan es ermöglicht hat, dass die derzeitige Umleitung in den Ferien stattfindet und auch Anfang der kommenden Woche – also noch vor Schulbeginn – abgeschlossen sein soll. „Vor etlichen Wochen ist schon mal die Situation eingetreten, dass sich zu Spitzenzeiten der Verkehr fast bis zum Wilhelmsberg zurückstaute. Seinerzeit sind etliche Autofahrer dann durch die sogar verkehrsberuhigten Wohngebiete Richtung Bielefelder Straße gefahren. Nach meinen Hinweisen wurde die Ampelschaltung an der Bielefelder Straße/Hermann-Löns-Straße angepasst, was zu einem deutlich besseren Abfluss führte. Das erwarte ich auch aktuell und bei sicher noch folgenden temporären Sperrungen im Zuge der derzeit laufenden Großmaßnahme in Sennelager“, formuliert Mertens seine Forderung.

Wie am Dienstag berichtet, erhält die Bielefelder Straße in Sennelager eine neue Asphaltdecke. Dies sei nur unter einer Vollsperrung möglich, hatte die Verwaltung mitgeteilt. Betroffen ist der Bereich zwischen Thunemühle und Sennebahnhof (Penny-Markt).

Startseite