1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Spielhalle überfallen

  6. >

Mitarbeiter (62) wird in Bad Oeynhausen mit einer Machete bedroht

Spielhalle überfallen

Bad Oeynhausen

Die „Joker Play“-Spielhalle an der Detmolder Straße ist am späten Montagabend überfallen worden. Ein Unbekannter soll einen Mitarbeiter der Spielhalle mit einer Machete bedroht haben, um an Geld zu gelangen.

Die Polizei prüft zurzeit, ob es Zusammenhänge zwischen dem Spielhallen-Überfall von Montagabend und einer ähnlichen Tat im Juli geben könnte. Foto: dpa

Wie die Polizei mitteilt, betrat nach bisherigen Erkenntnissen gegen 23.35 Uhr ein dunkel bekleideter Mann die Spielhalle und forderte einen 62-jährigen Mitarbeiter unter Vorhalt einer Machete auf, Bargeld auszuhändigen. Schließlich flüchtete er mit dem Geld. Bislang blieb die Fahndung nach einem Verdächtigen ohne Ergebnis.

Der Täter soll etwa 25 Jahre alt und zwischen 1,70 bis 1,80 Meter groß sein. Neben der dunklen Kleidung trug der Mann eine medizinische Maske.

Erst im Juli war es zu einem ähnlichen Überfall auf das Tipico-Wettbüro am ZOB Ecke Bahnhofstraße gekommen. Auch in jenem Fall hatte der Täter eine Machete benutzt, um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen. Die Polizei prüft derzeit, ob beide Taten zusammenhängen könnten. Sie erbittet sachdienliche Hinweise an die Kripo Minden unter 0571/88660.

Startseite