1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Sportplatz bleibt Sportplatz

  6. >

Rat der Stadt Marienmünster entscheidet sich knapp gegen die perspektivische Ausweisung von Bauland auf dem Areal in Vörden

Sportplatz bleibt Sportplatz

Marienmünster

Nach zahlreichen hitzigen Debatten gibt es nun ein Ergebnis: Es bleibt alles beim Alten in Vörden. Oder anders: Sportplatz bleibt Sportplatz.

Von Dennis Pape

Der Sportplatz in Vörden s in Zukunft nicht als Bauland ausgewiesen werden können. Foto: Harald Iding/Archiv

Der Rat der Stadt Marienmünster hat es mit zehn zu zehn Stimmen abgelehnt, auf dem Gelände bei Bedarf perspektivisch Bauland auszuweisen. In der Sitzung wehrte sich außerdem Schulleiter Nicolay Loges gegen schwere Vorwürfe, die Grundschule würde den Sportplatz „boykottieren“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE