1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn: Schulen St. Michael zeigen Flagge für den Frieden

  6. >

Paderborner Schüler halten Fahnen, Schilder und Plakate in die Höhe

St. Michael zeigt Flagge für den Frieden

Paderborn

Hunderte von selbst gestalteten Friedensfahnen, Schildern und Plakaten haben Schülerinnen und Schülern der drei Paderborner St. Michael-Schulen am Montag mitgebracht und in der großen Pause in einem gemeinsamen Augenblick in die Höhe gehalten.

Schüler der Grundschule, der Realschule und des Gymnasiums St. Michael setzen ein Zeichen für den Frieden. Foto: Valerie Renken

So entstand auf beeindruckende Weise eine riesige bunte Friedensfahne. Die 7. Klassen der Realschule stellten ein großes Peace-Zeichen auf dem Schulhof nach. Dieses lebendige Friedenszeichen wurde schnell umringt von unzähligen anderen Schülerinnen und Schülern, die sich ebenfalls für den Frieden stark machten. Als auch mit der Grundschule die Jüngsten dazustießen, eröffnete der Schulleiter des Gymnasiums, Claudius Hildmann, die Aktion im Namen der drei Schulen St. Michael.

Schulseelsorgerin Bettina Schmidt, die diese Aktion mit auf den Weg gebracht hatte, gab dann das Zeichen, alle Fahnen, Plakate und Schilder hochzuhalten und damit zur gemeinsamen Friedensflagge. Am Ende standen noch eine Gedenkminute und ein Gebet für ein rasches Endes des Krieges in der Ukraine.

Über die aktuelle Entwicklung durch den russischen Angriff auf die Ukraine halten wir Sie in unserem Liveticker auf dem Laufenden.

Startseite
ANZEIGE