1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Stadt Paderborn: Plätze im Kita-Navigator vormerken

  6. >

Neues Verfahren bei der Vergabe der Betreuungsplätze erst für das Jahr 2023/2024

Stadt Paderborn: Plätze im Kita-Navigator vormerken

Paderborn

Erziehungsberechtigte in Paderborn können ab dem 11. Oktober ihre Kinder für einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung im Kita-Navigator vormerken. Das hat die Stadt Paderborn mitgeteilt.

- -

Jacken und Rucksäcke hängen in einem Kindergarten (Symbolbild). Foto: dpa

Das geplante Update des Anbieters sei aus technischen Gründen verschoben worden und wird nun nach Angaben der Stadt vom 10. Januar bis 14. Januar 2022 durchgeführt. Das neue Vergabeverfahren werde dann im April 2022 installiert, so dass es erst bei der Vergabe der Betreuungsplätze für das Jahr 2023/2024 zum Tragen komme.

Alle Eltern und Erziehungsberechtigten, die für ihr Kind zum neuen Kindergartenjahr ab dem 1. August 2022 einen Betreuungsplatz suchen, werden gebeten, sich bis zum 30. November dieses Jahres im Kita-Navigator zu registrieren.

Die Stadt weist darauf hin, dass eine Betreuung im Umfang von 45 Wochenstunden an bestimmte Bedingungen geknüpft ist. Die Regelbetreuungszeit umfasst 35 Stunden inklusive Mittagsverpflegung. Die Platz­zusage für das kommende Kindergartenjahr werde nur über den Kita-Navigator ab dem 19. Januar 2022 versandt, teilte die Stadt weiter mit.

Für weitere Informationen und Fragen, auch bei fehlenden technischen Möglichkeiten, sich im Kita-Navigator anzumelden, stehen Mitarbeiter vom Projekt­büro Kita-Navigator im Jugendamt der Stadt Paderborn unter der Telefonnummer 05251/8812319 sowie per E-Mail an kita-navigator@paderborn.de zur Verfügung.

Startseite