1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Stadt will ihre Grundstücke zurück

  6. >

An der Greifswalder Straße in Bielefeld sollten 232 Wohnungen entstehen – doch ein Baubeginn ist nicht in Sicht

Stadt will ihre Grundstücke zurück

Bielefeld

232 Wohnungen sollten in einem neuen Wohngebiet an der Greifswalder Straße in Sieker entstehen. Ein wichtiges Projekt in Zeiten knappen Wohnraums. Doch die Stadt rechnet offenbar nicht mehr damit, dass das Vorhaben realisiert wird und will die Grundstücke zurück.

Von Michael Schläger

Rechts unten verläuft die Greifswalder Straße. Darüber liegt die Fläche, die die Firma Europaplan aus Hannover bebauen will. Foto: Thomas F. Starke

„Es ist nicht zu erwarten und nicht absehbar, dass seitens des Investors die Bebauung in naher Zukunft erfolgt“, hat Planungsdezernent Gregor Moss zuletzt die Politiker im nichtöffentlichen Teil der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses wissen lassen. Die Stadt habe bereits eine Anwaltskanzlei mit der Vertretung in der Sache beauftragt, die sich wiederum im Austausch mit dem Anwalt des Investors befinde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!