1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Stadt zieht Konsequenzen aus dem Schneechaos

  6. >

Millionen-Investition könnte Schwächen in Bielefeld beheben – andere Maßnahmen sollen aber reichen

Stadt zieht Konsequenzen aus dem Schneechaos

Bielefeld

Nichts scheint bei diesem Sommerwetter so fern wie der vergangene Winter. Und auch wenn der Ärger über das Schneechaos Anfang Februar längst abgekühlt ist, ist es jetzt gleichwohl Thema in der Politik und bei den für den Winterdienst Verantwortlichen. Auf 32 Seiten hat der Umweltbetrieb jetzt ein Konzept vorgelegt, mit dem extreme Wetterlagen im Winterdienst künftig besser bewältigt werden können.

Von Peter Bollig

Bis zur Belastungsgrenze waren UWB-Mitarbeiter im Februar im Wintereinsatz. Das reichte aber nicht aus, um die Schneemassen in den Griff zu bekommen. Ein neues Konzept soll nun auf Extremwetterlagen vorbereiten.Am Ende wurde viel Schnee abtransportiert, um auf Straßen und Plätzen den Weg frei zu machen. Foto: Thomas F. StarkeBernhard Pierel

In dem umfangreichen Papier arbeitet der Umweltbetrieb (UWB) das Schneechaos auf, räumt auch Fehler ein. Erste Konsequenzen wurden schon gezogen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!