1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Sternenhimmel“ auf dem Jahnplatz leuchtet später

  6. >

Bielefeld: Verzögerungen bei neuer Beleuchtung – Friedrich-Ebert-Straße ab 7. Februar frei

„Sternenhimmel“ auf dem Jahnplatz leuchtet später

Bielefeld

Die Arbeiten beim Umbau des Jahnplatzes laufen nach Plan – mit einer Ausnahme. Die Beleuchtung wird erst später im Sommer angebracht werden können. Eigentlich müsste die Fertigstellung des Platzes aber im Juni abgeschlossen sein, um die Fördermittel zu erhalten.

Von Michael Schläger

Die Leuchtkörper, die über dem Jahnplatz angebracht werden sollen, müssen von einer Seilkonstruktion gehalten werden. Foto: Büro Brüchner-Hüttemann Pasch

Die Verzögerung bei den Leuchten sei aber kein Problem, hieß es vom Amt für Verkehr jetzt im Stadtentwicklungsausschuss des Rates. Für die Leuchten selbst, die den Platz abends und nachts einen „Sternenhimmel“ bescheren sollten, konnte inzwischen ein Hersteller gefunden werden. Die Strahler mussten auch leichter werden. Die Ausschreibung des Auftrags für die notwendige Seilverspannung gestaltete sich dagegen schwieriger. Bei einem ersten Versuch ging kein Angebot ein. Jetzt gibt es Anbieter, doch die Arbeiten werden wohl teurer ausfallen als zunächst gedacht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE