1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Stickan-Vorschlag läuft ins Leere

  6. >

Pyrolyse ersetzt keine Klärschlammvererdung – Klaus Hagemeier korrigiert die Annahme von SPD-Politiker

Stickan-Vorschlag läuft ins Leere

Espelkamp

Klaus Hagemeier, Vorstand Stadtwerke AöR, hat darauf hingewiesen, dass das Pyrolyse-Verfahren bei der Verwertung von Klärschlamm nicht die Entwässerung ersetzt. Damit ist der SPD-Vorschlag von Hartmut Stickan keine echte Alternative.

Von Felix Quebbemann

Auf dem Gelände der Espelkamper Kläranlage wird der Klärschlamm derzeit noch maschinell entwässert. Dies soll sich bald ändern. Foto: Felix Quebbemann

Welchen Weg soll Espelkamp bei der Entwässerung von Klärschlamm einschlagen? Und welchen bei der Klärschlammverwertung? Dies nämlich sind zwei verschiedene Aspekte, wie Klaus Hagemeier, Vorstand der Stadtwerke AöR, im Gespräch mit dieser Zeitung herausstellte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!