1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Stimmung steigt

  6. >

Ergebnis der IHK-Konjunkturumfrage für den Kreis Minden-Lübbecke

Stimmung steigt

Lübbecke

Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei, auch nicht in der heimischen Wirtschaft. Dennoch ist die Stimmungslage bei den Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung im Mühlenkreis im Sommer deutlich gestiegen.

Alexander Naue (von links), Bernd Richter und Karl-Ernst Hunting präsentieren die IHK-Umfrageergebnisse. Foto: Friederike Niemeyer

Das belegen die Zahlen die aktuellen Herbstumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK), Zweigstelle Minden.

349 Firmen mit zusammen 23.000 Beschäftigten haben sich an der Erhebung beteiligt. Der Konjunkturnavigator, eine Art Stimmungsbarometer, zeigt sich gegenüber dem Frühjahr stark verbessert. „Wir sind auf Erholungskurs in Richtung Normalität“, sagte Bernd Richter von der Firma Rila in Levern, der die Ergebnisse mit Alexander Naue von der Firma Naue aus Fiestel und IHK-Zweigstellenleiter Karl-Ernst Hunting vorstellte. Besonders gut sind die Zukunftserwartungen in der Industrie, wenngleich auch Risiken gesehen werden, etwa der Fachkräftemangel und die steigenden Energie- und Rohstoffpreise.

 Bericht folgt

Startseite