1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Storck erweitert sein Hochregallager in Halle

  6. >

Arbeiten waren schon lange geplant - Kein Zusammenhang mit der Betriebserweiterung in Richtung Osten

Storck erweitert sein Hochregallager in Halle

Halle

Die August Storck KG hat im Zuge betrieblicher Abläufe mit Vorbereitungsarbeiten für die geplante Erweiterung ihres Hochregallagers begonnen.

Von Stefan Küppers

Blick auf das Werk der August Storck KG in Halle Foto: Fälker

Dabei werden vereinzelt auch Bäume gefällt. Wie Storck-Sprecher Dr. Bernd Rößler mitteilte, haben diese Arbeiten nichts mit der großen betrieblichen Erweiterung in Richtung Osten zu tun. Es handelt sich vielmehr um eine Fläche zwischen dem bestehenden Hochregallager und der A33, wo sich auch der frühere Forstbetriebshof befindet. Die Erweiterung auf dieser Fläche war schon im früheren Bebauungsplan vorgesehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE