1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Stoßlüften: Müssen Bünder Schüler im Winter wieder bibbern?

  6. >

Stadt prüft Anschaffung von stationären Lüftungsanlagen – Bund würde Kosten fördern

Stoßlüften: Müssen Bünder Schüler im Winter wieder bibbern?

Bünde

Gehört das lästige Stoßlüften im Zuge der Covid-19-Pandemie in Klassenzimmern bald der Vergangenheit an? Die Stadt Bünde will nun zumindest prüfen lassen, ob in den Grundschulen künftig stationäre Luftfilter eingesetzt werden könnten.

Von Daniel Salmon

Kein seltenes Bild im vergangenen Herbst und Winter: Wegen der Corona-Krise mussten Klassenzimmer regelmäßig gelüftet werden. Schüler mummelten sich während des Unterrichts daher in ihren dicken Winterjacken ein. Foto: dpa/Guido Kirchner

Vor allem im vergangenen Winter mussten sich nicht nur Schüler in der Elsestadt während des Unterrichts im wahrsten Wortsinn warm einpacken. Bereits im Frühherbst vergangenen Jahres hatte das Umweltbundesamt für die Kultusministerkonferenz eine Handreichung zum richtigen Lüften in Schulen während der Pandemielage erarbeitet, um das mögliche Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus zu minimieren. Das Fazit: Alle 20 Minuten sollen die Klassenräume für fünf Minuten bei weit geöffneten Fenstern ordentlich durchgelüftet werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!