1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Straftäter (59) verstößt gegen Einreisesperre

  6. >

Am Bielefelder Hauptbahnhof klicken die Handschellen

Straftäter (59) verstößt gegen Einreisesperre

Bielefeld

Die Bundespolizei hat am frühen Donnerstagmorgen am Bielefelder Hauptbahnhof einen gesuchten Straftäter (59) festgenommen.

- -

Bundespolizisten nahmen den Straftäter am Bielefelder Hauptbahnhof fest (Archivbild). Foto: Thomas F. Starke

Bei einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 59-jährige Mann seitens des Landgerichts Bielefeld zur Festnahme ausgeschrieben war. Bereits im Dezember 2020 wurde der polnische Staatsbürger aufgrund von Eigentumsdelikten unter Gewaltanwendung rechtskräftig zu einem Jahr und sechs Monaten Haft verurteilt. Nachdem ein Teil der Strafe verbüßt wurde, ist der Mann in sein Heimatland abgeschoben und mit einer achtjährigen Einreisesperre belegt worden.

„Da er entgegen dieser Einreisesperre wieder nach Deutschland zurückkehrte, wurde er nun festgenommen und muss die Restfreiheitsstrafe von 256 Tagen in Haft verbringen“, teilt Bundespolizei-Sprecher Tobias Bußkamp mit. Er sei durch die Einsatzkräfte der Justizvollzugsanstalt überstellt worden.

Weiterhin ist gegen den bereits erheblich polizeilich in Erscheinung getretene Mann ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Freizügigkeitsgesetz/EU eingeleitet worden, da er gegen die bestehende Einreisesperre verstoßen hatte.

Startseite
ANZEIGE