1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Straße frei für das Varieté-Spektakel „La Strada“ in Bad Oeynhausen

  6. >

Neue Show ist bis zum 1. Mai  zu sehen – Publikum feiert Premiere im GOP-Kaiserpalais

Straße frei für das Varieté-Spektakel „La Strada“ in Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen

Draußen wird es wieder wärmer, und die Sonne scheint länger: Mit dem frühlingshaften Wetter kommt auch die Zeit der Straßenkünstler, die in den Fußgängerzonen dieser Welt ihr Können präsentieren. In der neuen Show „La Strada – Die Kunst der Straße“ fängt das GOP diese Atmosphäre ein und schickt das Publikum auf eine Reise durch kleine Gassen oder belebte Marktplätze.

Von Lydia Böhne

Vorwärts, rückwärts, seitwärts oder sogar auf einem Rad – normales Fahrradfahren ist für Serge Huercio viel zu langweilig. Der Akrobat dreht seine Runden lieber lässig mit dem Kunstrad. Foto: Lydia Böhne

Für das Künstlerensemble ist die Premiere am Freitagabend im Kaiserpalais eine ganz besondere, wie Regisseur Knut Gminder verrät. Nach der Uraufführung im März 2020 im Varieté-Theater in München musste der Spielbetrieb durch den Beginn des ersten Lockdowns schon wenige Tage später beendet werden. Entsprechend groß sei die Freude, nach zweijähriger Pause wieder mit dem Programm auf der Bühne zu stehen, teilte Knut Gminder stellvertretend fürs Team mit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE