1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Täglich 250 Portionen für Flutopfer

  6. >

Vier Helfer des DRK Bünde unterstützen Lebensmittelversorgung in Bad Neuenahr

Täglich 250 Portionen für Flutopfer

Bünde

Vier Mitglieder des DRK-Ortsvereins Bünde haben mehrere Tage im Flutgebiet an der Ahr geholfen. Täglich versorgten sie Helfer und Bewohner mit bis zu 250 Essensportionen.

Von Hilko Raske

Katharina Kennemann, Frank Mäsker und Farina Migura (von links) bei der Essensausgabe in Ahrweiler. Foto: DRK Bünde

Auf einmal ging alles ganz schnell: Am Dienstag kam vom DRK-Landesverband die Anfrage, wer im Rahmen eines humanitären Einsatzes im Flutgebiet Neuenahr helfen könnte. Um Rückmeldung innerhalb von drei Stunden wurde gebeten. Am Mittwochmorgen um 5 Uhr machten sich dann Frank Mäsker, Leiter des DRK-Ortsvereins Bünde, zusammen mit den DRK-Mitgliedern Katharina Kennemann, Corinna Niemitz und Farina Migura auf den Weg, um den Menschen im Katastrophengebiet zu helfen. Ihre Aufgabe: Helfer und Bewohner mit Verpflegung zu versorgen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!