1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Tatort Kaserne: 45 Fotos in Paderborn gestohlen

  6. >

Ausstellung größtenteils zerstört – Polizei ermittelt wegen schweren Diebstahls

Tatort Kaserne: 45 Fotos in Paderborn gestohlen

Padderborn

In einer Nacht- und Nebelaktion haben Unbekannte die Fotoausstellung am Zaun der Alanbrooke-Kaserne an der Elsener Straße zerstört. 45 der 66 Fotos im Format 1,10 mal 1,60 Meter sind gestohlen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

 

Nur noch 21 von einstmals 66 Aufnahmen hängen am Zaun der Alanbrooke-Kaserne. Foto: Ingo Schmitz

Die Ausstellung haben Andreas Neuwöhner, Axel Czypionka, Jörg Lütkemeier, Dagmar Venus und Tobias Vorwerk ins Leben gerufen und umgesetzt. Die Fotos zeigen das in die Jahre gekommene Kasernenareal mit bröckelndem Putz und ungebändigtem Grün. „Wir haben sehr viel Engagement in das Projekt gesteckt“, betonen Neuwöhner und Vorwerk, die verärgert und enttäuscht sind. Sie gehen davon aus, dass der oder die Diebe die Tat geplant haben. Die Polizei habe Anzeige wegen schweren Diebstahls aufgenommen. Tatzeit: vermutlich in der Nacht zu Donnerstag. Es werden Zeugen gesucht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!