1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Taxitarife im Kreis Herford steigen um ein Viertel

  6. >

Unternehmerin Tanja Mindt: „Es wird wohl nie wieder wie vor Corona“

Taxitarife im Kreis Herford steigen um ein Viertel

Herford

Die seit Beginn des Ukraine-Kriegs explodierenden Sprit-Preise und der gestiegene Mindestlohn treffen die Taxi-Branche massiv. Auch deshalb werden die Tarife im Kreis Herford zum 1. Oktober erhöht, und dann gleich um ein Viertel. Das hat der Kreistag – er muss eine neue Gebührenstruktur genehmigen – vor der Sommerpause beschlossen. Aber löst das die Probleme?

Von Bernd Bexte

Die Taxitarife im Kreis Herford werden zum Herbst deutlich erhöht – Grund sind unter anderem die explodierenden Spritpreise. Foto: Moritz Winde

Der Grundpreis steigt von 3,50 auf 4,35 Euro (werktags 6 bis 22 Uhr) und von vier auf fünf Euro (22 bis 6 Uhr sowie Sonn- und Feiertage). Die Kilometerpauschale erhöht sich von 2,20 auf 2,75 Euro (werktags 6 bis 22 Uhr) sowie von 2,30 auf 2,85 Euro (22 bis 6 Uhr, Sonn- und Feiertage), die Wartezeitgebühr pro Stunde von 35 auf 43,75 Euro.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE