1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Landesgartenschau-2017
  6. >
  7. Talk im WB-Lesegarten

  8. >

Autoren sprechen über ihre kriminellen Kurzgeschichten

Talk im WB-Lesegarten

Bad Lippspringe (WB/itz). Die Krimireihe »Blumenpracht und Mordidyll« mit Autoren aus der Region geht ins Finale. An diesem Dienstag, 5. September, 18 Uhr, findet die vorerst letzte Krimi-Lesung auf der Landesgartenschau statt. Treffpunkt ist bei gutem Wetter der WESTFALEN-BLATT-Lesegarten. Gäste sind diesmal Christiane Höhmann, Friedo Petig und Jürgen Reitemeier.

Die vielen Menschen bekannte pensionierte Gymnasiallehrerin Christiane Höhmann aus Paderborn hat schon sechs Romane veröffentlicht – und einen Ratgeber rund ums Thema Schreiben. Foto:

Finstere Mordgedanken und spannende Überraschungsmomente, dazu eine kräftige Prise schwarzer Humor: Das sind die Erfolgs-Zutaten für die Geschichten, die diesmal dem Publikum serviert werden. Die Lesereihe erfreut sich großer Beliebtheit: Pro Termin waren bislang durchschnittlich 70 Krimifans mit dabei. Erneut werden sich die Autoren beim Talk am Tatort Landesgartenschau den Fragen von Redaktionsleiter Ingo Schmitz stellen.

Diesmal hat die Autorin Christiane Höhmann ein Heimspiel mit ihrer Geschichte »Unkraut«. Auch der Autor Friedo Petig, von Haus aus staatlich geprüfter Landwirt, stellt nicht nur seine LGS-Kurzgeschichte, sondern auch seinen ganz frischen Kriminalroman »Sechs aus 49«.

Zum Abschluss der Lesereihe wird auch der Autor erwartet, der das Krimiprojekt für die Landesgartenschau maßgeblich zum Ziel gebracht hat: Jürgen Reitemeier. Üblicherweise tritt der gebürtige Warburger im Doppelpack mit seinem Co-Autor Wolfram Tewes auf. Diesmal wird der in Detmold lebende Berater und Coach allein darüber sprechen, wie es zu »Blumenpracht und Mordidyll« gekommen ist.

Wer sich das alles nicht entgehen lassen will, sollte mit von der Partie sein.

Das Buch

Zur Landesgartenschau in Bad Lippspringe haben 20 Autoren aus der Region das Kurzkrimi-Buch »Blumenpracht und Mordidyll« geschrieben. Es ist erhältlich in allen Geschäftsstellen des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES und des WESTFALEN-BLATTES. Bei der nächsten Krimilesung am kommenden Dienstag, 5. September, werden dieses Buch sowie weitere Werke der drei Gast-Autoren zu erwerben sein. »Blumenpracht und Mordidyll« hat 215 Seiten und kostet 9,90 Euro.

Startseite