1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Thermalfreibad öffnet am 12. August teilweise

  6. >

Nur Nichtschwimmer- und Kleinkindbecken können in Bad Lippspringe genutzt werden – Hauptbecken bleibt geschlossen

Thermalfreibad öffnet am 12. August teilweise

Bad Lippspringe

Das Thermal-Freibad in Bad Lippspringe geht noch in der Sommersaison 2021 an den Start – mit einer Einschränkung: Am 12. August werden ausschließlich das Nichtschwimmerbecken und das Kleinkindbecken wieder öffnen.

Von Klaus Karenfeld

Das Thermalfreibad in Bad Lippspringe öffnet ein Teilen doch noch in diesem Jahr. Foto: Oliver Schwabe

„Möglich macht das eine technische wie personelle Kooperation zwischen der Stadt und der Westfalen-Therme, die wir 2022 noch ausbauen wollen“, sagt Bürgermeister Ulrich Lange. Der millionenschwere Umbau des Freibades soll dann voraussichtlich 2023 erfolgen. Das Wasser ist bereits eingelassen, die letzten Kontrollprüfungen verliefen problemlos.

Die Bad Lippspringer Badesaison 2020 war wegen der anhaltenden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Auflagen und Einschränkungen abgesagt worden. In diesem Jahr stellte sich kurz vor Inbetriebnahme der Freizeitanlage heraus, dass das Nichtschwimmerbecken an einigen Stellen undicht war. Die Reparatur des Beckens und der personelle Einsatz zur Kontrolle der Corona-Maßnahmen hätten einen Betrag von insgesamt etwa 350.000 Euro erforderlich gemacht. Das Freibad sollte deshalb eigentlich auch 2021 geschlossen bleiben.

Große Erwartungen setzt die Stadt in eine verstärkte Kooperation mit der Westfalen-Therme. So wurde vor Monaten schon gemeinsam vereinbart, dass die Bad Lippspringer Bürgerinnen und Bürger bis Ende 2021 zu günstigen Sonderkonditionen das Sportbecken und die Wasserwelt der Therme nutzen können. Bereits innerhalb eines Monats war das erste Kontingent von 10.000 vergünstigten Eintrittskarten verkauft worden. Insgesamt plant die Stadt bis Jahresende mit dem Verkauf von 50.000 Eintrittskarten.

Am kommenden Donnerstag also wird das Freibad in Bad Lippspringe wieder öffnen. Voraussichtlich 2022 wird dann auch das Schwimmerbecken wieder an den Start gehen. „Dafür brauchen wir eine längere Vorlauf- und Vorbereitungszeit“, stellt Tanja Berghahn-Macken vom Bauamt klar. Übrigens: Wer eine vergünstigte Eintrittskarte kauft, kann neben dem Schwimmbereich der Therme künftig auch das Nichtschwimmerbecken, das Kleinkindbecken und auch die Liegewiese im Freibad uneingeschränkt nutzen. Der Eingang erfolgt weiterhin über die Therme. Die Öffnung des Freibades ist zunächst bis Ende September geplant.“ 

Startseite