1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Tiemeier tritt aus Bürgerbusverein aus

  6. >

Ehemaliges Vorstandsmitglied gibt personelle Querelen als Grund an

Tiemeier tritt aus Bürgerbusverein aus

Espelkamp

Karl-Heinz Tiemeier ist nicht länger Mitglied des Espelkamper Bürgerbusvereins. Sowohl seinen Posten im Vorstandsteam als auch als Fahrer hat er zum Ende des Jahres aufgegeben. Das teilt Tiemeier dieser Zeitung in einer E-Mail mit.

Bei seinem Amtsantritt im Herbst hat Karl-Heinz Tiemeier (rechts) noch gelacht, jetzt ist er verärgert aus dem Bürgerbusverein ausgetreten. Mit Peter Snethlage (links) und Torsten Schäfer bildete er das Vorstandsteam Foto: Andreas Kokemoor

Zu den Gründen schreibt er: „Ich sehe keine Perspektiven mehr, im Bürgerbusverein weiter verantwortlich mitzuarbeiten, da einer der gewählten Vorsitzenden die Grundlagen der Teamarbeit nicht einhalten kann und offensichtlich auch nicht kennt.“ Seit der Jahreshauptversammlung des Vereins Anfang Oktober hatte Karl-Heinz Tiemeier gemeinsam mit Peter Snethlage und Torsten Schäfer das Vorstandsteam gebildet. Der vorherige alleinige Vorsitzende Snethlage hatte damals deutlich gemacht, nicht noch einmal für eine weitere Amtszeit antreten zu wollen. Mit Tiemeier und Schäfer fanden sich dann aber doch Mitstreiter.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE