1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Traktorfahrer bei Unfall leicht verletzt

  6. >

Ballenwagen löst sich - Trecker landet in der Nähe der Bad Wünnenberger Aabachtalsperre im Graben

Traktorfahrer bei Unfall leicht verletzt

Bad Wünnenberg

Auf der Kreisstraße 36, wenige hundert Meter oberhalb der Staumauer der Bad Wünnenberger Aabachtalsperre, ist am Mittwochnachmittag ein Traktorfahrer verunglückt. 

Der Traktor kippte bei dem Unfall auf die Seite. Foto: Feuerwehr Bad Wünnenberg

Der 38-jährige Fahrer eines Treckers mit angehängtem Ballenwagen war mit dem Gespann gegen 15.10 Uhr in Richtung Bleiwäsche unterwegs. In einer Rechtskurve bremste er vor einer Baustelle stark ab, wodurch der angehängte Tieflader auf den Traktor auffuhr und diesen in den rechten Straßengraben schob. Der Trecker der Marke John Deere kippte auf die linke Seite. Der Ballenwagen blieb quer auf der Straße stehen.

Der Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Führerhaus befreien, wurde aber nach der Erstversorgung, leicht verletzt, per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Ballenwagen hatte sich vom Traktor gelöst. Foto: Feuerwehr Bad Wünnenberg

Neben neun Kräften der Feuerwehr Bad Wünnenberg unter der Leitung von Michael Scharfen, dem Rettungswagen der Wache Fürstenberg  und der Polizei waren auch Mitarbeiter des Wasserverbandes Aabachtalsperre vor Ort. Die K36 musste für etwa eine Stunde gesperrt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Startseite