1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Trockenheit setzt Nadelbäumen zu

  6. >

Im Siekertal in Bad Oeynhausen werden abgestorbene Tannen und Fichten entfernt

Trockenheit setzt Nadelbäumen zu

Bad Oeynhausen

Nicht nur der Buchsbaumzünsler auf mehreren öffentlichen Grünflächen in der Innenstadt – so im Kurpark sowie auf dem Inowroclaw- und auf dem Augusta-Platz – bereitet Dirk Henschel derzeit Sorgen. Auch mit abgestorbenen Fichten und Tannen vornehmlich im Bereich des Siekertals sieht sich der Leiter des Eigenbetriebs Staatsbad konfrontiert.

Von Malte Samtenschnieder

Auf den ersten Blick ist alles grün. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich aber, dass viele Nadelbäume im Siekertal (rechts) krank oder abgestorben sind. Foto: Malte Samtenschnieder

„Die betroffenen Bäume werden in Kürze durch die Stadtwerke Bad Oeynhausen entnommen“, hatte Dirk Henschel Ende Juni im Betriebsausschuss Staatsbad angekündigt. Zu den Hintergründen äußerte er sich jetzt im Gespräch mit dieser Zeitung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!