1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Trotz Corona das Seepferdchen geschafft

  6. >

TuRa Elsen bringt Paderborner Kindern wieder das Schwimmen bei – Warteliste vorerst geschlossen

Trotz Corona das Seepferdchen geschafft

Paderborn-Elsen

Die Schwimmabteilung von TuRa Elsen kann auf zwei erfolgreiche Schwimmlernkurse zurückblicken. Im Frühjahr bot die Stadt Paderborn an, als Sport-Stadt versuchsweise zwei Kurse für Nichtschwimmer anzubieten. Dieses Angebot nahm das Team der Schwimmabteilung sehr gerne an, denn nach mehreren Monaten waren die Betreuer alle auf „Wasser-Entzug“ und konnten endlich wieder das Alisobad betreten.

Nach langer Pause konnte die Schwimmabteilung von TuRa Elsen im Alisobad wieder Schwimmkurse für Kinder durchführen. Zwölf Mädchen und Jungen schafften dabei das Seepferdchen. Foto:

Dieses hatten sie dann dienstags und donnerstags von April bis Juli zur Verfügung und so bekamen sie endlich die Möglichkeit mit den Kindern, die in den bestehenden Gruppen waren, weiter schwimmen zu lernen. Auch die Eltern und Kinder waren von dem Angebot begeistert, schließlich war das mal wieder ein Schritt Richtung „Normalität“ und das Schwimmenlernen ist mit Blick auf die warmen Tage mehr als wichtig für die Kinder.

Insgesamt waren 20 Kinder in den Kursen anwesend, von denen zwölf das Seepferdchen durch viele Übungen und Spiele für die Wasserbewältigung erreichten. Dafür waren pro Gruppe mindestens vier bis fünf Betreuer anwesend, die mit viel Engagement die Stunden gestalteten. Die Kinder, die das Seepferdchen noch nicht erreicht haben, können im Schwimmbetrieb nach den Sommerferien natürlich weiter fleißig üben.

Durch Corona und die immer weiter anwachsende Warteliste hat sich die Schwimmabteilung zusammen mit der TuRa-Geschäftsführung dazu entschlossen, die Nichtschwimmer-Gruppen nur noch mit buchbaren Kursen durchzuführen, die ausschließlich aus Kindern, die bereits seit Jahren auf der Warteliste der Abteilung geführt sind, bestehen. Die Warteliste wurde außerdem geschlossen, um erst einmal die wartenden Familien zu versorgen.

In Zukunft ist geplant, dass auch für Schwimmer-Gruppen Kurse angeboten werden. Wann und wie dies umgesetzt werden kann, wird noch bekannt gegeben.

Startseite