1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Trotz Corona: Ferienspiele soll es geben

  6. >

Preußisch Oldendorf: Programmhefte sind ab dem 7. Juni erhältlich

Trotz Corona: Ferienspiele soll es geben

Preußisch Oldendorf

Die Sommerferien rücken immer näher und somit auch die Ferienspiele der Stadt Preußisch Oldendorf. „Leider mussten wir bei der Planung in diesem Jahr auf viele altbewährte Angebote verzichten“, sagt Andreas Keller von der Jugendförderung. „Wir freuen uns aber, trotz der Corona-Situation ein etwas abgespecktes Programm vorlegen zu können. Für das kommende Jahr 2022 hoffen wir, dass wir wieder mit allen Vereinen, Einrichtungen und Gruppen zusammenarbeiten können.“

Andreas Keller von der Jugendförderung der Stadt Preußisch Oldendorf freut sich, auch in diesem Jahr wieder Ferienspiele anbieten zu können – wegen Corona allerdings etwas anders als sonst.

Die Programmhefte sind ab Montag, 7. Juni, wie gewohnt in allen Grundschulen, im Bürgerbüro und dem Jugendtreff, den Filialen der Volksbank Lübbecker Land und der Sparkasse Minden-Lübbecke im Stadtgebiet erhältlich. Anmeldebedingungen, Informationen zum Datenschutz und Bildrechten findet man auf der Homepage der Stadt Preußisch Oldendorf.

Die Anmeldungen werden in diesem Jahr ausschließlich im Jugendtreff zu festen Terminen entgegengenommen, genauer gesagt in der Zeit vom 21. bis 25. Juni jeweils Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 und 14 bis 18 Uhr sowie am Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr.

Bei allen Angeboten werden die hygienischen Vorgaben der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen berücksichtigt: „Daher muss man immer mit Lockerungen, Einschränkungen oder Ausfällen rechnen“, betont Keller.

Natürlich soll es auch wieder einen Ferienpass geben. Dieser kostet fünf Euro und berechtigt zum kostenlosen Besuch des Waldschwimmbades an zehn Tagen während der Sommerferien. Erhältlich ist er ebenfalls nur im Jugendtreff zu den genannten Öffnungszeiten.

Parallel zu den Präsenz-Angeboten hat sich der Jugendtreff etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Nach dem sehr erfolgreichen Programm in den Osterferien, betitelt „Ab in die Tüte“, geht es in diesem Sommer weiter mit Ferienspielen „to go“. In diesem Rahmen darf sich jedes Kind einen Koffer mit ganz vielen tollen Sachen für die Ferienzeit packen. Hier gibt es dann viele tolle kostenlose Bastelideen und günstige Schnäppchenangebote für die Ferienzeit. Zu finden sind unter anderem Tiere aus Wäscheklammern, Muscheln und Gips, Tausende von Perlen, schnelle Hot-Wheels-Modellflieger, Fahrzeuge von der Feuerwehr und dem Rettungsdienst, 3D-Puzzles und vieles mehr. Außerdem wird dieses Angebot von Edeka Hartmann aus Preußisch Oldendorf unterstützt. Alle Jungen und Mädchen erhalten bei Abholung ein kleines Überraschungspaket. Die Ausgabe der „Koffer“ wird zeitgleich mit den Anmeldungen für die Ferienspiele im Jugendtreff stattfinden.

Im Internet sind alle Informationen zu den Ferienspielen gebündelt zu finden, freigeschaltet sind sie allerdings erst ab dem 7. Juni.

Startseite
ANZEIGE