1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Überwältigende Spendenbereitschaft

  6. >

Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe St. Johannes und Lena Sarana Weber sammeln für die Ukraine

Überwältigende Spendenbereitschaft

Schloß Holte-Stukenbrock

Überwältigende Spendenbereitschaft für die Ukraine hat die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe St. Johannes  am Freitag erlebt. Am Samstagvormittag werden von 10 bis 12 Uhr  weiter Spenden, vor allem haltbare Lebensmittel, Verbandsmaterial und Hygieneprodukte im "Komma" gesammelt.

Nehmen Spenden für den Hilfstransport in die Ukraine für die Flüchtlingshilfe im "Komma" entgegen: (von links) Dirk Petersilie, Lena Sarana Weber, Christine Schütte-Ernst, Hubertus und Ingrid Faupel. Foto: Monika Schönfeld

Schon am Vormittag stapelten sich am Freitag die Kartons. Manche Helfer haben den ganzen Tag durchgearbeitet.     Noch in der Nacht hatte Lena Sarana Weber Zettel auf Deutsch und Ukrainisch ausgedruckt, mit denen der Inhalt der Kartons gekennzeichnet wurde.

Apotheker spendeten Medikamente und Verbandszeug, Bürger kamen mit Schlafsäcken, Reisebetten für Kinder, haltbaren Lebensmitteln, so dass schnell klar war, dass drei Bullis der Bielefelder Pfarrei St. Elisabeth nicht ausreichen.

So bemühten sich die Helfer, einen Lastwagen zu bekommen. Heute werden noch von 10 bis 12 Uhr an der Alten Spellerstraße 30 im „Komma“ Spenden entgegen genommen. Der Transport soll am Dienstag Richtung polnisch-ukrainische Grenze starten und auf dem Rückweg Flüchtlinge mitbringen.

Startseite
ANZEIGE