1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Um das Ehrenamt verdient gemacht

  6. >

Christiane Pfitzner erhält die Leineweber-Medaille in der Oetker-Halle

Um das Ehrenamt verdient gemacht

Bielefeld

Das wurde auch höchste Zeit, könnte „Mann“ glauben. Ja, es dürfte überfällig gewesen sein. Aber gewiss: Christiane Pfitzner hat die Leineweber-Medaille nicht erhalten, weil sie eine Frau ist.

Von André Best

Eine große Auszeichnung für großes bürgerschaftliches Engagement: Christiane Pfitzner (Mitte) hat die Leineweber-Medaille erhalten. Zu den ersten Gratulanten gehörten am Donnerstagabend beim Festakt in der Oetker-Halle (von links) Oberbürgermeister Pit Clausen, Ursula Pasch, Cornelia Delius und Martin Knabenreich. Foto: Bernhard Pierel

1985 bekam Friedrich Oberschelp die erste dieser hohen Auszeichnung. Dem damaligen Leiter des Bielefelder Kinderchores folgten 16 Männer als Preisträger – keine einzige Frau. Die Ausnahme bildete bis heute das Ehepaar Barisch, das diese Ehre 2012 zuteil wurde. „Sonst waren es nur Männer. Da brauche ich gar nicht viel zu gendern“, sagte die ehemalige Vorsitzende des Bielefelder Verkehrsvereins und Laudatorin Cornelia Delius beim Festakt am Donnerstagabend in der Oetkerhalle.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE