1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Unerträglich und respektlos“

  6. >

Tödlicher Unfall: Jaguar-Fahrer zu Freiheitsstrafe verurteilt

„Unerträglich und respektlos“

Vlotho

Für das Gericht ist es eindeutig: Der Jaguar-Fahrer aus Kalletal hat den Verkehrsunfall verursacht, bei dem vor einem Jahr zwei Frauen an der Stopp-Kreuzung in Beerenkämpen gestorben sind. Der Mann hatte versucht, den Frauen die Schuld zu geben. Er wurde zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Von Jürgen Gebhard

Nach dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich weisen der Jaguar (vorne) und der Polo schwerste Schäden auf. Foto: Christian Müller

Allein der Jaguar-Fahrer ist dafür verantwortlich, dass eine Mutter (83) und ihre Tochter (40) am 20. September vorigen Jahres an der Stopp-Kreuzung in Beerenkämpen gestorben sind: Obwohl sich der Angeklagte (46) auch am dritten Prozesstag vor dem Amtsgericht Bad Oeynhausen nicht zu seiner Schuld bekannte, hatten weder Staatsanwalt noch Richter den geringsten Zweifel. Der Berufskraftfahrer wurde zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und neun Monaten (ohne Bewährung) verurteilt. Erst nach fünf Jahren darf er sich wieder um den Führerschein bemühen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!