1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Ungebremst gegen einen Baum gefahren

  6. >

61-jähriger Roller-Fahrer aus Espelkamp stirbt nach Verkehrsunfall in Rahden

Ungebremst gegen einen Baum gefahren

Rahden

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagabend in Rahden gekommen. Für einen 61 Jahre alten Mann aus Espelkamp kam jede Hilfe zu spät.

Der Notarzt konnte nichts mehr für den Mann tun. Foto: dpa

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 18.10 Uhr. Der Rollerfahrer war nach gegenwärtigem Informationsstand auf der Holsinger Straße aus Richtung Wehe kommend nach Preußisch Ströhen unterwegs, als er aus bisher unbekannter Ursache von der gerade verlaufenden Fahrbahn nach rechts auf den Grünstreifen abkam und ungebremst mit einem Baum kollidierte.

Ersthelfer wählten den Notruf und kümmerten sich um den 61-Jährigen. Trotz intensivmedizinischer Versorgung konnten Notarzt und Rettungsdienst nichts mehr für den Mann tun und nur noch den Tod feststellen. Die Holsinger Straße wurde zur Unfallaufnahme vollgesperrt. Der Verkehr wurde von den Beamten abgeleitet.

Startseite