1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Uni Bielefeld will 30 Prozent Präsenzlehre

  6. >

Planungen für das Wintersemester laufen – Allmähliche Öffnung geplant

Uni Bielefeld will 30 Prozent Präsenzlehre

Bielefeld

„Die Sehnsucht nach mehr Normalität und einer Rückkehr in Seminarräume und Hörsäle ist deutlich spürbar“, sagt Uni-Rektor Prof. Dr. Gerhard Sagerer. Schließlich, betont er, sei die Uni Bielefeld auch eine Präsenzuniversität. Wenigstens 30 Prozent der Lehre soll deshalb im Wintersemester wieder in Präsenz stattfinden.

Von Sabine Schulze

Ein Semester wie in Vor-Corona-Zeiten wird auch das Wintersemester noch nicht sein. Aber nach und nach sollen Normalität und Präsenzlehre zurückkehren.Uni-Rektor Gerhard Sagerer Foto: StarkeUni

Damit das möglich ist, setzt die Universität auch auf das Impfen: Bis Oktober, so die Hoffnung, sollte es ein gesondertes Impfangebot für Studenten, Lehrende und Mitarbeiter geben. Auch darüber wird an diesem Donnerstag, wenn NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen und Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann der Universität einen Besuch abstatten, gesprochen werden. Die Stadt, namentlich Ingo Nürnberger als Leiter des Krisenstabs, und Dr. Theodor Windhorst als Leiter des Impfzentrums weiß das Rektorat hinter sich.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!