1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. „Unnötige Gefahr für sich und andere“

  6. >

KCW ärgert sich über Hochwasser-Paddler

„Unnötige Gefahr für sich und andere“

Warburg

Das Hochwasser der Diemel in der vergangenen Woche haben einige Kanufahrer ausgenutzt, um in den wilden Fluten zu fahren. Dieses lebensgefährliche Verhalten hat das Ordnungsamt der Stadt am Freitag ausdrücklich gerügt.

Von Jürgen Vahle

Die Kanuten, die bei Hochwasser auf der Diemel fahren, begeben sich in Lebensgefahr. Norbert Peitz, Vorsitzender des Warburger Kanu-Clubs, betont: „Diese Kanuten stammen nicht aus unserem Verein.“ Foto:

Auch Norbert Peitz, Vorsitzender des Warburger Kanu-Clubs (KCW), schließt sich dieser Kritik an. Er weist darauf hin: „Diese Kanuten stammten nicht aus unserem Verein.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!