1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Uns gibt es noch!“

  6. >

Deutscher Kreismühlentag wird am Sonntag in Petershagen eröffnet – viele Aktionen im ganzen Kreis

„Uns gibt es noch!“

Lübbecke/Petershagen

Wenn am kommenden Sonntag der Deutsche Mühlentag stattfindet, dann wollen die teilnehmenden Mühlengruppen die Mühlenfahne besonders hoch hängen. Und dabei deutlich machen: „Uns gibt es noch!“

Von Hans-Jürgen Amtage

Der Geschäftsführer des Kreis-Mühlenverein, Friedrich Rohlfing (Vierter von links) und die Verantwortlichen in den Mühlengruppen der Windmühle Heimsen, der Wassermühle Döhren und der Königsmühle Seelenfeld wollen beim Deutschen Mühlentag am kommenden Sonntag nach fast zwei Jahren Pandemie bedingter Pause beweisen: „Uns gibt es noch!“ Foto: Hans-Jürgen Amtage

Nach fast zwei Jahren Pandemie bedingter Zwangspause stehen die Mühlengruppen in Heimsen, Döhren und Seelenfeld in den Startlöchern. Das Trio richtet bei diesem 28. Deutschen Mühlentag – der 27. fand im vergangenen Jahr digital statt – die bundesweit zen­trale Eröffnungsveranstaltung aus, wie der Geschäftsführer des Mühlenvereins Minden-Lübbecke und Leiter des Kreis-Mühlenbauhofes Frille, Friedrich Rohlfing, am Mittwoch an der Windmühle Heimsen erklärte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!