1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Unterführung gesperrt

  6. >

Nach starken Regenfällen in Bünde-Ahle

Unterführung gesperrt

Bünde

Ein nächtliches Gewitter und starke Regenfälle haben wieder dazu geführt, dass in Bünde eine Straße nicht passierbar war.

Hilko Raske

Die Bahnunterführung in Ahle lief nach starken Regenfällen voll und musste gesperrt werden. Foto: Hilko Raske

Betroffen war diesmal aber nicht der Stadtteil Hunnebrock, wo ein Starkregen Anfang Juni für vollgelaufene Keller und überschwemmte Straßen gesorgt hatte, sondern Ahle. Hier lief in der Nacht zu Mittwoch gegen 1.30 Uhr die Bahnunterführung an der Ahler Straße voll. Um zu verhindern, dass Menschen zu Schaden kommen, wurde die Straße gesperrt. Das führte dazu, dass Autofahrer auf die Straßen der angrenzenden Wohngebiete auswichen, um über die Bahn zu gelangen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!