1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Vandalismus? Die Stadt sieht das anders

  6. >

Otmar Lüke spricht von zerstörten Informationstafeln, umgeschmissenen Warnbaken und Altholz im Sammelteich Schloß Holte-Stukenbrock

Vandalismus? Die Stadt sieht das anders

Schloß Holte-Stukenbrock

Otmar Lüke ist aufgebracht. „Als Bürger und Stadtführer erwarte ich vom Ordnungsamt der Stadtverwaltung mehr Engagement, als bisher gezeigt“, sagt er. Was aber macht ihn so wütend?

Die drehbare Informationstafel an den Sammelteichen liegt am Boden. Der Grund: Materialermüdung, das Holz ist abgefault. Dennoch ist es möglich, dass sie mutwillig umgetreten wurde. Dass der Vandalismus stark zugenommen habe, davon könne aber keine Rede sein, meint die Stadtverwaltung – und tritt damit der Sichtweise von Otmar Lüke entgegen. Foto: Otmar Lüke

Otmar Lüke hat dieser Zeitung Fotos von seinen fast täglichen Rundgängen um die Sammelteiche zukommen lassen. Aus seiner Sicht sei es sehr auffällig, dass der Vandalismus stark zugenommen habe. „Da wird versucht, den Zulauf vom Sammelteich in den Ölbach zu verstopfen, Informationstafeln werden zerstört, Warnbaken umgeschmissen oder Altholz ins Wasser geworfen“, so Otmar Lüke.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE