1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Verein zeichnet langjährige Mitglieder aus

  6. >

Körbecker Schützen holen ihre Jahreshauptversammlung nach

Verein zeichnet langjährige Mitglieder aus

Borgentreich-Körbecke

Der Heimatschutzverein Körbecke hat am vergangenen Wochenende die im Frühjahr ausgefallene Mitgliederversammlung nachgeholt, langjährige Mitglieder ausgezeichnet und die Gefallenenehrung vorgenommen. Ein Tanzabend und ein Frühschoppen rundeten das Festwochenende im Dorf ab.

Ehrungen bei den Körbecker Schützen (von links): Foto: Heimatschutzverein Körbecke

Bei der Neuwahl des Vorstandes konnten während der Jahreshauptversammlung zahlreiche Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt werden. Einige Posten mussten neu besetzt werden – ebenfalls einstimmig.

Schriftführer Sebastian Dierkes stellte sich nicht mehr zur Wahl. Für ihn wurde sein bisheriger Stellvertreter Gregor Jakubeit ins Amt gewählt. Ihm zur Seite steht nun Michael Winter, bisher 2. Kassierer. Neuer 2. Kassierer ist Thomas Deak. Der Posten des Organisationsoffiziers konnte nach einer längeren Vakanz mit Niklas Winter wieder neu besetzt werden. Wiedergewählt wurden der Fähnrich der 2. Fahne, Wolfgang Mikus, und der 2. Fahnenoffizier der 2. Fahne, Christian Tönnies. Der 1. Fahnenoffizier der 2. Fahne, Mark Götte, stellte sich nicht erneut zur Wahl. Sein Amt übernimmt Marc Pollmann.

Thomas Redeker schied satzungsgemäß als Kassenprüfer aus. Die Kasse wird nun Felix Wiegartz prüfen.

Als noch ausstehenden Termin für dieses Jahr gab Vorsitzender André Brinkmann die Gefallenenehrung mit anschließendem Saisonabschluss am Volkstrauertag, 13. November, bekannt.

Nach der Hauptversammlung folgte der Tanzabend mit der Band „The Moonlights“. Am nächsten Morgen ging das Programm mit der Ehrung der Gefallenen der beiden Weltkriege weiter. Das Fest endete mit einem ausgedehnten Frühschoppen und einem Familientag. Dieser wurde von Blasmusik der Oberwälder Musikanten begleitet. In diesem Rahmen wurde auch die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder für 2021 und 2020 vorgenommen, da während der Pandemie bereits zum zweiten Mal kein Schützenfest im Ort gefeiert werden konnte.

Im Einzelnen wurden für das Jubiläumsjahr 2020 nachträglich geehrt:

25 Jahre: Tobias Köring, Jörg Wiegartz-Dierkes

40 Jahre: Heinz Blömeke, Rudolf Neumeyer, Karl-Heinz Sökefeld, Christoph Sommerhoff

50 Jahre: Werner Blömeke, Johannes Hagemeier, Ferdi Sökefeld

60 Jahre: Arnold Jürgens

Für das Jubiläumsjahr 2021 wurden geehrt:

25 Jahre: Ingo Dierkes, Sebastian Dierkes, Frank Dierkes, Ulrich Wiegartz-Dierkes

40 Jahre: Klaus Becker, Klaus Drolshagen, Thomas Jürgens, Helmut Tönnies, Dietmar Wiegartz

50 Jahre: Walter Evers, Helmut Evers

60 Jahre: Heiner Bremer, Alfons Fuest

Die Ehrung der Jubelkönigspaare und verdienter, bereits ausgeschiedener Vorstandsmitglieder soll an Pfingsten 2022 beim Schützenfest nachgeholt werden.

Startseite