1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Vergewaltigung verhindert: Land ehrt Stukenbrockerin

  6. >

Katja Schultz-Metze hat Täter mit dem Auto gestoppt

Vergewaltigung verhindert: Land ehrt Stukenbrockerin

Schloss Holte-Stukenbrock

Barfuß, im Schlafanzug und ganz ohne Smartphone hat Katja Schultz-Metze aus Schloß Holte-Stukenbrock (Kreis Gütersloh) in der Nacht des 28. Juni vergangenen Jahres die Vergewaltigung einer 24-jährigen Bielefelderin verhindert.

Von Andreas Schnadwinkel

Katja Schultz-Metze (vorne, Mitte) hat im Beisein von Kriminalhauptkommissarin Iris Brinkmann (Kriminalpolizei Gütersloh, vorne, rechts), Ehemann Olaf Metze und ihren drei Kindern Paula (hinten, von links), Lisa und Julia Hufnagel die Ehrenurkunde über die Belobigung des Landes Nordrhein-Westfalen von Regierungspräsidentin Judith Pirscher (vorne, links) entgegengenommen. Foto:

Sie stellte sich mit ihrem Auto dem Fahrzeug des Täters in den Weg und ermöglichte der Frau, sich aus der Gewalt des Mannes zu befreien.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!