1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Verweste Leiche identifiziert

  6. >

Von Spaziergängern entdeckter Toter ist ein seit dem 8. August vermisster Mann (37) aus Paderborn

Verweste Leiche identifiziert

Paderborn

Die stark verweste Leiche, die am vergangenen Sonntag, 26. September, am Rande des Truppenübungsplatzes Auf der Lieth in Paderborn gefunden wurde, ist identifiziert: Bei dem Toten handelt es sich um einen seit dem 8. August dieses Jahres vermissten Mann (37) aus Paderborn.

Symbolbild. Foto: dpa

Spaziergänger hatten die grausige Entdeckung oberhalb des Wohngebietes Auf der Lieth, in einem Waldstück südlich der B64, gemacht. Der Fundort lag im Bereich des dort ausgewiesenen Truppenübungsplatzes.

An der Stelle war ein älterer Verschlag aus Ästen und Wellblech errichtet. In und um den Verschlag lagen alte, teils nicht nutzbare Stühle sowie verschmutzte Haushaltsgegenstände. Darüber hinaus wurden mehrere Feuerstellen entdeckt. Die am Dienstag von Gerichtsmedizinern durchgeführte Obduktion hatte keine Hinweise auf Fremdeinwirkung ergeben. Die genaue Todesursache konnte nicht mehr festgestellt werden.

Startseite