1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Verwirrter 82-Jähriger am Steuer

  6. >

Zeugen verständigen die Polizei

Verwirrter 82-Jähriger am Steuer

Espelkamp-Vehlage

Ein 82-jähriger, verwirrter Mann ist in Espelkamp hinter dem Steuer seines Autos von der Polizei aufgegriffen worden. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug befanden sich frische Unfallspuren.

Die Polizei in Espelkamp hat einen 82-jährigen Autofahrer überprüft. Der Mann machte einen verwirrten Eindruck und wurde ins Krankenhaus gebracht. An dem Auto fanden sich frische Unfallspuren. Foto:

Nach einem Zeugenhinweis hat eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Epelkamp am vergangenen Freitag im Bereich Vehlage ein Auto überprüft. Der 82-jährige Fahrer wirkte nach Polizeiangaben verwirrt. Zudem wies der Wagen zahlreiche frische Unfallspuren auf.

Fahruntauglich

Gegen 14.30 Uhr meldete ein Zeuge einen am Seitenrand der Osnabrücker Straße (L 770) in Höhe „Am Kleihügel“ stehenden Wagen. Der älter wirkende Fahrer schien den Angaben nach mutmaßlich nicht fahrtauglich zu sein. So entsendete die Leitstelle neben einer Streifenwagenbesatzung auch einen Notarzt und Rettungswagen. Aufgrund des unklaren Gesundheitszustandes, wurde der 82-Jährige ins Klinikum Minden gebracht.

Zeugen gesucht

Bei der Überprüfung des grauen Toyota Yaris stellten die Einsatzkräfte mehrere frische Unfallspuren am Wagen aus dem Raum Bad Pyrmont fest. Ein konkreter Unfallort konnte bisher nicht ermittelt werden.

Hinweise nehmen die Ermittler des Verkehrskommissariats Lübbecke unter Telefon 0571/88660 entgegen.

Startseite