1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Vier Figuren ziehen in Kita ein

  6. >

Bellerserin zeichnet Fuchs, Käfer, Drachen und Zwerg für Bökendorfer Einrichtung

Vier Figuren ziehen in Kita ein

Brakel-Bökendorf

Ein schlauer Fuchs, ein Glückskäfer,ein Feuerdrachen und ein Zwerg – das sind die neuen Figuren, die in der Kindertageseinrichtung in Bökendorf die vier Altersstufen der Jungen und Mädchen symbolisieren. Und auch die Gruppenräume haben neue Namen bekommen: Aus der Sonnenblumengruppe wurde das Wichtelnest. Die Schneckengruppe heißt nun Räuberhöhle.

Von Frank Spiegel

Mit den Kindern freuen sich Fachbereichsleiter Norbert Loermann (von links), Elternvertreterin Sandra Hasenbein, Erzieherin Christine Weber, Elternvertreterin Stefanie Hoppe, die Erzieherinnen Sarah Ehle , Melanie Tewes , Hermann Temme, Sabrina Minas und Sabrina Kunz. Foto: Frank Spiegel

„Wir wollten, dass sich die engen Beziehungen Bökendorfs zur Märchenwelt auch in den Namen widerspiegeln“, berichtet Sabrina Minas, Leiterin der Kindertageseinrichtung in Bökendorf.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!