1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Vitusfest unter Corona-Bedingungen

  6. >

Weihbischof Manfred Grothe in Willebadessen – Neuer Pfarrer Bernd Götze erlebt Feierlichkeiten zum ersten Mal

Vitusfest unter Corona-Bedingungen

Willebadessen

Das Vitusfest ist in Willebadessen ein Höhepunkt des Jahres. Es zieht immer wieder nicht nur die Bürger der Stadt zur kirchlichen Feier mit der Prozession über den Blumenteppich. Doch auf den großen Gang der Gläubigen über die mit bunten Blumen geschmückte Lange Straße musste coronabedingt auch in diesem Jahr wieder verzichtet werden.

Von August Wilhelms

Den „kleinen Vitus“ – wie der kostbare Schrein mit den Reliquien des heiligen Vitus auch liebevoll genannt wird – haben die Schützen anlässlich des Vitusfestes getragen.Nach dem Schrein des heiligen Vitus wird auch das Allerheiligste in der Monstranz hier von Weihbischof Manfred Grothe bei der Vitus­prozession mitgeführt. Diakon Dirk Gellert (links) und Pfarrer Bernd Götze (rechts) haben Grothe zur Seite gestanden. Foto: August Wilhelms

Lediglich ein Stück des Weges in der Pfarrwiese und eine kleine Prozession der Sakramentsgruppe mit den Abordnungen der Vereine von dort zur Vituskirche blieben erhalten. Neben dem Gottesdienstort war am Sonntag auch die Lange Straße mit Fähnchen geschmückt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!