1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Von Handy-Nachricht abgelenkt: Cabrio landet im Kornfeld

  6. >

Peugeot-Fahrer überschlägt sich in Paderborn-Dahl mehrfach

Von Handy-Nachricht abgelenkt: Cabrio landet im Kornfeld

Paderborn-Dahl

Die Ursache für den Alleinunfall auf dem Dahler Weg (K38) am Sonntagnachmittag ist geklärt: Nach eigener Angabe war der Fahrer des Peugeot-Cabrios durch eine eintreffende Handy-Nachricht abgelenkt, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor und sich das Auto anschließend in einem Kornfeld mehrfach überschlug. 

Ein Cabrio-Fahrer war vom Dahler Weg abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen. Die Feuerwehr befreite den Verletzten mit einem hydraulischen Rettungsgerät. Foto: Feuerwehr Paderborn

Das völlig zerstörte Fahrzeug kam erst nach etwa 70 Metern auf der Beifahrerseite liegend zum Stillstand. Der 21-jährige Fahrer war allein im Auto und hatte sich bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen zugezogen. Er konnte sich nicht aus eigener Kraft aus dem Auto befreien.

Die Feuerwehr, die um 12.13 Uhr gerufen wurde, sicherte das Fahrzeug mit Abstützmaterial. Die Einsatzkräfte der Feuerwache Süd befreiten den eingeschlossenen Fahrer mit hydraulischem Rettungsgerät.

Nach eingehender Untersuchung durch den Notarzt wurde der Verletzte vom Rettungsdienst der Stadt Paderborn in ein Paderborner Krankenhaus eingeliefert.

Die ebenfalls alarmierten Einsatzkräfte der ehrenamtlichen Einheit Dahl stellten den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher und unterstützten den Rettungsdienst beim Transport des Fahrers zum Rettungswagen.

An dem rund einstündigen Einsatz waren insgesamt 27 Einsatzkräfte beteiligt.

Startseite