1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Vorerst keine Belüfter im Obersee

  6. >

Messungen des Bielefelder Umweltamts ergeben derzeit gute Sauerstoffsättigung – nächste Kontrolle am Montag

Vorerst keine Belüfter im Obersee

Bielefeld

Im Obersee werden derzeit keine Belüfter eingesetzt, um mehr Sauerstoff ins Wasser zu pumpen. Das hat das städtische Umweltamt nach den Messungen entschieden, die am Donnerstag vorgenommen wurden.

Von Hendrik Uffmann

Vom Boot aus messen Marco Wiegand-Butzkies und Marie Stolte an sechs Stellen im Obersee den Sauerstoffgehalt im Wasser. Foto: Hendrik Uffmann

„Im Bereich des Seekrugs wurden 23 Milligramm Sauerstoff pro Liter gemessen, in 2,20 Metern Tiefe 11,7 Milligramm. Am Viadukt waren es an der Oberfläche 25,7 Milligramm und in zwei Metern Tiefe 6,7 Milligramm. Der kritische Wert liegt bei drei Milligramm“, sagt Friederike Hennen, Leiterin der Abteilung Gewässer im Umweltamt. Damit sei der Sauerstoffgehalt derzeit sehr gut, „deshalb haben wir beschlossen, aktuell keine Belüfter einzusetzen“, so Hennen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!